Webdesign Trends: zum folgen und nicht folgen?

Das Thema Design ist recht komplex, unabhängig davon, welches Medium Sie es in Anwendung, und das gleiche gilt für Web-Design als auch. Heute müssen gut gestaltete Webseiten innovativ und interaktiv sein. Sie müssen ständig aus minimalistischem Design für Bild in schweren Hintergründen zu verschieben, während noch Raum für große Mengen von Inhalten. Allerdings halten mit dieser sich ständig weiterentwickelnden Web-Design-Trends kann ein Schmerz, und wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, dann werden Sie wahrscheinlich nicht über die erforderlichen Ressourcen, um dies zu tun. Plus, es gibt Nachteile, die sich ständig ändernden Design Ihrer Website. Für den Anfang können die Benutzererfahrung beeinträchtigt zu werden. Obwohl, das Festhalten an dem gleichen Design mag eintönig, die Monotonie kann Vorteile wie Markenbekanntheit, Vertrautheit und einfache Bedienung führen.

Ab 2015 zeigen Web-Design-Trends in Richtung interaktives Design. Konzepte wie Geistertasten oder versteckten Menüleisten zu sein scheinen zunehmend Beachtung geschenkt, obwohl sie in direktem Widerspruch zu bewährten Design-Praktiken sind. Weitere Trends sind um Ideen wie Markengeschichtenerzählen oder dynamische Hintergründe, in denen Websites verwenden Videos als der eigentliche Hintergrund der Seite zentriert. Trends werden kommen und gehen, aber das bedeutet nicht, Sie ständig benötigen, um Ihre Website, um diese Trends zu integrieren aktualisieren. Es mag verlockend sein, mit der Zeit gehen, aber bevor Sie neu zu gestalten oder zu überarbeiten Ihre Website, hier sind ein paar Dinge, die Sie berücksichtigen müssen.

Die Branche

Ihr Unternehmen offensichtlich richtet sich an oder ist ein Teil einer bestimmten Branche, was bedeutet, das Design Ihrer Website wird im Einklang mit den allgemeinen Image der Branche zu sein. Zum Beispiel, wenn Sie eine Bank gibt, Design Ihrer Website kann nicht der gleiche wie der für ein Mode-Website verwendet werden. Jede Branche hat eine wahrgenommene Bild und Ihre Website braucht, um dieses Bild zu passen. Wenn die neueste Design-Trend hat das Bild nicht übereinstimmen, dann gibt es keinen Sinn, zu folgen.

Studieren Sie Ihre Wettbewerber

Obwohl Sie wahrscheinlich nicht mögen, es zuzugeben, gibt es eine sehr gute Chance, dass Ihr Konkurrent wird immer ein paar Dinge mit ihrer Website. Also, was machst du? Sie beobachten ihre Website, um eine Vorstellung von dem, was der Industriestandard ist zu bekommen. Sobald Sie eine Vorstellung davon, was erwartet wird, werden Sie in der Lage, ähnliche Ideen in das Design Ihrer Website integrieren. Sie können auch suchen Kunden-Feedback, um ein klareres Bild zu bekommen.

Gehen Sie über die reine Web-Design

Eine gut gestaltete Website wird auf jeden Fall fahren Absatz und Umsatz, so lange Ihre Kunden finden es einfach zu bedienen und reaktionsschnell. Das ist jedoch nicht genug. Web-Entwicklung ist nicht exklusiv für nur Website-Design. Es umfasst auch einige Aspekte, wie Social Media Marketing, Suchmaschinen-Optimierung, effektive E-Mail-Marketing usw. Der Punkt hier ist, dass nach Designtrends vielleicht eine gute Idee, vorausgesetzt, dass Sie einige Verwendung für sie tatsächlich finden. Einfach, wenn Sie Ihre Website, wie du willst ist nicht dabei, Sie überhaupt profitieren. Für eine Website wirklich effektiv zu sein, muss es anfangen Einbeziehung effektiven digitalen / Online-Marketing-Praktiken und nicht folgen Sie einfach den neuesten Designtrends.

Quelle by Barun Roy